Tiny House Experte & Referent I Christian Brecht I LIVEE

CHRISTIAN BRECHT

Tiny House Experte, Berater & Referent

 

Du bist gerade auf der Suche nach einem Tiny House Experten oder Referenten? Dann bist du hier genau richtig. Als Experte für Tiny Houses möchte ich möglichst viele Menschen über meine Vorträge und Workshops auf ihrem Weg zu ihrem Tiny House unterstützen. 

Das Ergebnis: Zahlreiche begeisterte und zufriedene Besucher und Zuhörer auf deiner Veranstaltung!

Vielleicht bist du verantwortlich für eine Bau- oder Immobilien Messe oder ein für Event zum Thema innovatives oder nachhaltiges Bauen? Oder du möchtest einen Tiny House Verein in deiner Region gründen? Dabei hast du genau ein Ziel: Du suchst einen Tiny House Experten.

Wahrscheinlich stehst du gerade an dem Punkt, wo Du dich fragst: Wie finde ich einen kompetenten Tiny House Experten? Wer kann über den aktuellen Tiny House Bautrend wirklich objektiv sprechen? Wer kennt die unterschiedlichen Marktperspektiven von Anbietern und Bauherrn? Wer kann mit Begeisterung über dieses Thema sprechen und komplexe Zusammenhänge schnell und einfach einem Zuhörer vermitteln

Das Bild zeigt den Tiny House Experten Christian Brecht bei einem Vortrag. Zu sehen ist der Referent und eine Powerpoint Präsentation über Tiny Houses

Meine Mission

In meinen Vorträgen und Workshops spreche ich zu allen wichtigen Punkten rund um das Thema Tiny House. Mein Ziel ist es dabei,  dieses Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Es geht mir vor allem darum, typische Vorurteile gegenüber minimalistischen Wohnformen aus dem Weg zu räumen.

Ganz klar stehen wir bei diesem Thema noch ganz am Anfang und es gibt definitiv einige Hürden und Herausforderungen bei der Umsetzung. Umso wichtiger ist es, von Anfang an die richtige Strategien an der Hand zu haben, damit der Traum vom Tiny House auch Realität wird und nicht als Alptraum endet.

Vortragsthemen

Beispiele für Vortragsthemen:

– Tiny House und das Problem mit den Begrifflichkeiten

– Tiny Houses – eine Lösung für die Wohnungsnot in Deutschland?

– Tiny Houses und ihre baurechtliche Herausforderung

– Die Tiny House Bewegung – ein Trend oder nur ein Hype?

– Die drei wichtigsten Fragen zum Thema „Tiny House“

Das Bild zeigt den Tiny House Experten Christian Brecht bei einem Vortrag. Zu sehen ist der Referent und eine Powerpoint Präsentation über Tiny House Typen.

Bekannt von

Das Bild zeigt das Logo von der Tiny House Messe in Karlsruhe
Das Bild zeigt das Logo vom Kleiner Wohnen Magazine
Das Bild zeigt das Logo vom NaturVision Filmfestival in Ludwigsburg

 

Bild zeigt, das Logo des Tiny House Verbandes, wo LIVEE Mitglied ist

ÜBER Mich

In den letzten Jahren habe ich mich sehr intensiv mit dem Thema Tiny House beschäftigt. Zum einen, weil ich mich privat auch für den Bau eines Tiny Houses interessiere (siehe dazu Unsere Story) und zum anderen, weil mich innovative Wohnformen begeistern. Vor LIVEE war ich mehrere Jahre als Berater tätig und habe mich mit Online-Beratungskonzepten beschäftigt. Mein Know-how und mein Wissen als Tiny House Experte gebe ich in Workshops, Vorträgen, Expertenrunden und Coaching-Formaten weiter. Als Experte für Tiny Houses möchte ich möglichst viele Menschen auf ihrem Weg zu ihrem Tiny House unterstützen.

Mein Warum

Über eine längere Zeit habe ich in einer Wohnung mit 55 qm in München gelebt. 1.200 Euro Miete pro Monat waren für München ganz normal: einige Mieter zahlen noch deutlich mehr. Eines Tages habe ich mir die Frage gestellt, wie man in einer Stadt wie München mit einer Familie mit zwei Kindern leben soll. Es ist nahezu unmöglich, in einem Leben so viel Geld zu verdienen, um sich ein Eigenheim für eine Familie zu finanzieren. Zudem muss eine Immobilie über einen sehr langen Zeitraum finanziert werden. Die Vorstellung, 30 Jahre einen Kredit für ein Haus abzubezahlen, fand ich äußerst belastend.

Gleichzeitig wohnen wir in Deutschland auf dem Land in unglaublich großen Dimensionen. Es wird ein großes Einfamilienhaus gebaut, das,  sobald die Kinder aus dem Haus sind, zu großen Teilen leer steht. Diese großen Häuser auf dem Land verbrauchen sehr viel Fläche, müssen beheizt und geputzt werden, während in den Innenstädten große Wohnungsnot herrscht. Irgendwie scheint etwas mit unserem Wohnungsmarkt nicht zu stimmen. 

Also habe ich mir mal die Zahlen angeschaut und tatsächlich scheint hier Einiges nicht ganz richtig zu laufen: Aktuell fehlen in Deutschland über 1,9 Mio. Wohnungen. Derzeit zahlen die Deutschen eine Immobilie im Durchschnitt 26 Jahre lang ab. Deutschland belegt in Europa einen der letzten Plätze bei der Eigentumsquote, d.h. mehr als die Hälfte (54%) der Deutschen können sich kein Eigenheim als Absicherung für die Rente leisten. So habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht und bin auf Tiny Houses aufmerksam geworden. 

für buchung in Kontakt treten

Du suchst einen Tiny House Experten oder Referenten für deine Veranstaltung? Dann nimm mit uns Kontakt auf und wir schauen wir wir dich bei deiner Veranstaltung unterstützen können!

LIVEE Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an und erhalte regelmäig neue Infos rund um Tiny Houses und Modulhäuser.

Damit akzeptierst du die erfassung deiner Daten, damit wir dir weitere Inhalte per E-Mail schicken können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!

Kostenloses Webinar

Die drei wichtigsten Dinge für dein Tiny House

 

Wir sprechen im Webinar zu den drei wichtigsten Dingen für dein Tiny House Projekt. Alle weiteren Informationen zu den Terminen und zur Anmeldung findest du hier: zur Webinar-Anmeldung.

 

Alternativ trage dich hier ein und wir schicken dir eine Email mit allen weiteren Informationen zum Webinar. Damit akzeptierst du die Erfassung deiner Daten, damit wir dir weitere Inhalte per E-Mail schicken können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 

Vielen Dank. Wir schicken dir in den nächsten 5 Minuten eine Email. Prüfe auch deinen Spam Ordner.